Wie oft am Tag ist es gut zu essen?

Wie oft am Tag ist es gut zu essen?
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Die Antwort auf diese Frage ist von Person zu Person unterschiedlich, abhängig von Ihrem Lebensstil, Ihrer Arbeitstätigkeit, Ihrem Arbeitsplan und mehr. Das einzige, was sich nicht ändert, ist das Bedürfnis nach einem gesunden Frühstück während des Tages und der Notwendigkeit, ausgewogene Mahlzeiten zu sich zu nehmen.

  Für manche decken drei Mahlzeiten am Tag ihren Bedarf und versorgen sie mit genügend Energie für die täglichen Aktivitäten. Andere, die tagsüber längere Zeit trainieren, müssen jedoch möglicherweise vor oder nach dem Training etwas essen. Die Ernährung hängt von Ihnen und Ihrem Lebensstil ab.

 Die Anzahl der Mahlzeiten, die Sie pro Tag zu sich nehmen, hängt auch von Ihrem Energiebedarf ab. Es ist am besten, mindestens 3 Mal am Tag zu essen. Für die meisten Menschen würde dies 3 Mahlzeiten pro Tag bedeuten, aber andere finden, dass es für sie am besten ist, 6 kleine Mahlzeiten pro Tag zu sich zu nehmen.

Wie oft am Tag ist es gut zu essen und wann?

 Eine Studien zeigen, dass es für den Stoffwechsel besser ist, drei kleine Mahlzeiten und zwei bis drei Snacks zwischendurch zu sich zu nehmen. Das Frühstück erweist sich als sehr nützlich und sollte nicht verpasst werden.

  Ein weiterer Grund, zwischendurch drei kleine Mahlzeiten und Snacks zu sich zu nehmen, ist, nicht zu viel zu essen. Wenn Sie mit der ersten Mahlzeit des Tages bis zum Nachmittag warten, werden Sie während Ihrer Nachmittagsmahlzeit wahrscheinlich zu viel essen, weil Sie zu hungrig sind. Die gleiche Situation tritt wahrscheinlich ein, wenn Sie frühstücken und bis zum Abendessen nichts mehr essen. Die Folge von übermäßigem Essen ist eine Gewichtszunahme.

 Sie sollten nur essen, wenn Sie hungrig sind, es sei denn, Sie haben einen bestimmten Diätplan oder neigen zu Hypoglykämien. Hören Sie auf die individuellen Signale Ihres Körpers und reagieren Sie, wenn Sie Hunger verspüren.

  Personalisieren Sie Ihre Essroutine, um mit Ihrem Leben Schritt zu halten! Idealerweise sollte Ihr Speiseplan mehrere „Mini-Mahlzeiten über den Tag verteilt enthalten. Sie können folgen: Frühstück – Snack – Mittagessen – Snack – Abendessen.

Wie oft am Tag ist es gut zu essen und womit?

 Die einfachste Strategie besteht darin, Protein und Ballaststoffe zu mischen, damit Sie sich satt fühlen.

 Bereiten Sie Snacks zu wie:

o Frisches Obst mit fettarmem Käse

o Rohes Gemüse mit Hummus

o Vollkorncracker mit einem Stück fettarmem Käse

o 1/4 Tasse Mischung aus Nüssen und Trockenfrüchten

o 1 Tasse fettarmer Joghurt mit Honig oder frischen Früchten und Nüssen nach Wahl

Wenn Sie Magenprobleme haben, können Sie Probleme haben, frisches Obst, Gemüse oder Fleisch zu essen.

Was ist in solchen Fällen zu tun:

o Versuchen Sie statt frischem Obst -Fruchtsäfte; weiches Obst aus der Dose

o Versuchen Sie statt rohem Gemüse – Gemüsesäfte, gekochtes Gemüsepüree

o Anstelle von Hackfleisch und anderen proteinreichen Lebensmitteln wie Eier, Milch, Käse und Joghurt probieren Sie daraus zubereitete Lebensmittel wie Suppen.

o Versuchen Sie statt Brot gekochtes Getreide, Reis, weiche Kekse.

Auf unserer Website finden Sie 100% bulgarische Naturprodukte und interessante Artikel.