Warum Honigtauhonig wertvoller ist als Manuka Honig

Warum Honigtauhonig wertvoller ist als Manuka Honig

Warum Honigtauhonig wertvoller ist als Manuka Honig

Bienenzucht und Honigproduktion sind so alt wie die Menschheit. Wir werden
wahrscheinlich nie genau wissen, wann die Bienenzucht und die Honigproduktion
und -produktion begonnen haben. Nach einigen Quellen wurde die Bienenzucht
erstmals in der heutigen Türkei erwähnt – 9000 v. In jedem Fall ist die Bienenzucht
seit mehreren Jahrtausenden Teil unserer Zivilisation. Honig war den Römern und
Griechen bekannt und wurde zum Kochen oder Würzen verwendet.
Heute gibt es vielleicht keine Person oder Nation, die dieses goldene Wunder nicht
kennt, und für viele Menschen ist es ein wesentlicher Bestandteil des Haushalts. Die
unvergleichlichen Vorteile für den menschlichen Körper, die Immunität, das
Sehvermögen und den Ton wurden nachgewiesen, und Honig ist zweifellos eines der
wunderbarsten Lebensmittel. Wir bei bulgarischenaturprodukte.de möchten im
Vordergrund die stärksten und nützlichsten Eigenschaften von natürlich reinem Honig
zeigen, da wir der Meinung sind, dass es keinen nachgewiesenen reinen Weg gibt,
sich und Ihre Familie gesund zu halten.
Honig enthält auch verschiedene Vitamine und Mineralien wie Vitamin C, Vitamin B2
und B3, Pantothensäure sowie Magnesium, Kalzium, Eisen, Kalium und Kupfer.
Natürlich reiner Honig ist nicht nur eine Nährstoffquelle, sondern auch eine
Energiequelle für Sportler. Er enthält Antioxidantien und unterstützt die Verdauung
dank Enzymen.
Honig und seine Derivate spielen im Allgemeinen eine anerkannte und große Rolle
bei der Erhaltung der Gesundheit und der Verbesserung der Gesamtqualität von Ton
und Lebensstil. Ihre Vorteile hören hier nicht auf. Eine natürliche und reine
Kohlenhydratquelle, dank der der Körper Energie und Kraft erhält. Natürlicher Honig
hat die Fähigkeit, sofort eine wohltuende Wirkung zu erzielen und sogar die
Muskelermüdung bei Sportlern zu reduzieren.
Glücklicherweise kann Honig auch die Vision unterstützen, die wir erreichen wollen.
Die Einnahme mit warmem Wasser oder Zitronensaft führt zu einer Fettverbrennung
im Körper und einem Gefühl von Leichtigkeit und Energiekapazität.

Seit jeher verwenden Frauen Honig als das stärkste und sicherste Mittel, um zarte
Schönheit und gesunde Haut und Haare zu erhalten. Unzählige Rezepte und Tricks
aus der Zeit unserer Großmütter, die bulgarischer Honig bis heute mühelos liefert.
Wir bei bulgarischenaturprodukte.de freuen uns, Ihnen die vielen Vorteile des
Verzehrs von Honig und seinen zufälligen Produkten vorstellen zu können.
Hilft gegen verschiedene interne und externe Infektionen;
Lindert Wunden und Verbrennungen;
Bekämpft erfolgreich Erkältungs- und Hustensymptome sowie Bronchitis und
Atemprobleme;
Hilft bei der Stärkung der Immunität von Jung und Alt;
Es wirkt sich günstig auf den Blutdruck aus;
Hilft bei Arbeit mit dem Einstellungen und Ausscheidungssystem;
In kosmetischen Zeiten ist es extrem schnell und wunderbar in der Höhe.
Im Allgemeinen können wir Nutzen verwenden und gute Produkte aus
Kupferprodukten essen.
Sie haben eine große Auswahl an verschiedenen Honigsorten, die in der Kunst der
Extraktion, der Farbe, des Aromas, des Geschmacks und des Anspruchs liegen.
Wir bei bulgarischenaturprodukte.de machen Sie auf zwei spezielle Honigsorten
aufmerksam. Honigtauhonig und Manna-Honig, der als eines der nützlichsten
Naturprodukte für den Menschen gilt. Schauen wir uns die Essenz der beiden Arten
zusammen an, um am Ende davon überzeugt zu sein, dass es nicht mehr heilenden
und wundersamen Honig gibt als das Manna bulgarischen Honig.
Honigtauhonig ist ein spezieller Honig, der sich von anderen gängigen Arten
unterscheidet. Dies liegt an seinen antibakteriellen Eigenschaften. Es gibt eine
jahrhundertealte Vorstellung, dass Honig bei der Behandlung von Infektionen hilft,
die die Entdeckung von Antibiotika verzögert haben könnten. In letzter Zeit hat die
Antibiotikaresistenz jedoch zugenommen, und Wissenschaftler scheinen wieder zu
den Vorteilen von Honig zurückzukehren.
Aber was bedeutet das Wort “Manuka”? Der Name des Honigs stammt aus dem
Busch, den die Bienen bestäuben. Dies ist Leptospermum Scoparium, ein kleiner
Baum, der in Neuseeland und Australien wächst. 50 Arten der Gattung
Leptospermum sind in Australien, Malaysia oder Neuseeland verbreitet. Der Strauch
ist sehr winterhart und kann in niedrigen bis Ausläufern Neuseelands gefunden
werden. Manuka hat spitze Blätter und weiße oder rosa Blüten. Es kann sowohl an

Warum Honigtauhonig wertvoller ist als Manuka Honig

trockenen als auch an feuchten Orten wachsen und der alte Baum kann langen
Frösten und Dürren standhalten. Und warum heißt es Manuka? Dies ist der Name,
den die Maori – die Ureinwohner dieser Region – ihm gegeben haben.
Honigtauhonig gilt als Honig mit einem antibakteriellen Mittel, das die Ausbreitung
von Mikroben verhindert. In medizinischen Zwecken kann es helfen, Wunden und
Verbrennungen zu heilen. Laut einer Studie von 2015 ist unklar, ob Honig keine
bessere Option bei der Behandlung von gemischten akuten und chronischen
Wunden, Verbrennungen, Druckgeschwüren oder anderen Krankheiten ist. Die
Überprüfung bewertete 26 Studien mit insgesamt 3.011 Personen. Es heißt, dass es
aufgrund der unterschiedlichen Art der Wunden nicht möglich ist, eine klare
Schlussfolgerung über die Vorteile von Honig zu ziehen, aber gleichzeitig liefern
Studien positive Informationen. Demnach heilen Bandagen mit Honig Verbrennungen
zweiten Grades in 4-5 Tagen schneller als gewöhnliche Bandagen. Darüber hinaus
gibt es Hinweise auf eine bessere Wirksamkeit von Honig bei der Behandlung von
nach der Operation infizierten Wunden.
Dieser Honig kann aufgrund seiner entzündungshemmenden und antimikrobiellen
Eigenschaften und seiner Fähigkeit, die Wundheilung zu beschleunigen, ein
natürlicher Weg zur Behandlung von Akne sein. Weitere Forschungen sind
erforderlich, um seine Wirksamkeit bei Akne zu bestätigen, aber seine bereits
bekannten Eigenschaften legen ein Potenzial nahe. Sie können Honigtauhonig
direkt auf den Ausschlag auftragen und trocknen lassen, in die Haut einreiben und
dann eine Maske abspülen oder vorbereiten. In jedem Fall ist dies eine harmlose
Behandlungsmethode, für die eine bessere Honigsorte verwendet werden muss.
Es wurde auch gezeigt, dass hautbezogene Ergebnisse das Potenzial von
Honigtauhonig bei der Behandlung von strahleninduzierter Dermatitis bei
Brustkrebspatientinnen zeigen. Die Ergebnisse von Studien deuten auf eine
mögliche Verkürzung der Dauer von Dermatitis-Episoden hin. Dies ist eine
Nebenwirkung der Bestrahlung bei Patienten.
Nicht jeder Honigtauhonig weist klinisch anerkannte antibakterielle und
entzündungshemmende Eigenschaften auf.
Das Testen und Überprüfen von Honig ist sehr wichtig, da nicht in allen Regionen der
Manuka-Baum wächst, der DHA enthält.
Die Blüten des Manuka-Baumes blühen im Sommer nur 2 bis 6 Wochen.

Es wird auch gefälschter Honigtauhonig hergestellt. Ein Beweis dafür ist, dass 2014
10.000 Tonnen solchen Honigs verkauft wurden, in Neuseeland jedoch nur 1.700
Tonnen.
Es gibt keine speziellen Manuka-Bienen, was zu Theorien über unnatürlich
erworbenen Honigtauhonig führt.
Honigtauhonig ist weiterhin Gegenstand von Forschungsarbeiten, von denen
erwartet werden kann, dass sie andere Vorteile dieser speziellen Honigsorte
bestätigen. Einige der beunruhigenden Tatsachen über diese Art können jedoch
bewiesen werden. Antibiotikaresistenz ist ein ernstes Problem, und vielleicht wird
dieser Honig in Zukunft die Lösung sein, aber dies erfordert viel mehr Fakten, die
über die Qualität des Honigs unbestritten sind.
Wie jedoch schafft reiner Manna-Honig einen sicheren Ort und nimmt im Vergleich zu
Manuka-Honig die führende Position ein? In Bezug auf die Zusammensetzung sind
Honigtauhonig in Neuseeland und Manna-Honig in Strandzha sehr ähnlich, mit
einer dunklen Farbe, aber Manuka-Honig ist Nektar, während Manahonig aus Manna
stammt – eine süße braune Substanz, die auf den Blättern von Eiche und Buche
erscheint , Lindenpflaumenbäume usw.
Sie können Manna-Honig aus zwei Arten von Manna finden – tierisch und pflanzlich.
Pflanzenmanna wird aus den Blättern von Bäumen, Sträuchern und Gräsern in Form
kleiner Tröpfchen abgesondert und wird daher auch Kupfertau genannt. Bienen
sammeln es, wenn es mehr als 4% Zucker enthält und reich an aromatischen und
anderen Verbindungen ist.

Tierische Räude wird von verschiedenen Arten von Blattläusen abgesondert, die
Kupfertau aus den Blättern saugen. Das Verdauungssystem dieser Insekten ist so
konzipiert, dass nicht der gesamte Saft durch den Magen fließt. Es gibt Proteine ​​und
andere Inhaltsstoffe, die absorbiert werden, und überschüssiger Zucker wird in Form
kleiner süßer Tröpfchen – tierisches Manna – über die Speiseröhre ausgeschieden.
Die Bienen sammeln diese Flüssigkeit und verarbeiten sie zu Manna-Honig.
Es gibt Unterschiede in den chemischen, physikalischen und biologischen
Eigenschaften von Nektar und Manna-Honig.
Mannahonig enthält eine große Anzahl freier Aminosäuren, organischer Säuren, 5-
bis 9-mal mehr Mineralien und bis zu 6-mal mehr Dextrine, die trotz seiner höheren
Dichte die Kristallisation von Manna-Honig verhindern. Manna-Honig sollte aufgrund

seines reichhaltigen Mineralstoffgehalts im Winter nicht für Bienenfutter verwendet
werden, da dies zu Manna-Toxikose führen kann.

Kann nur zur Frühjahrsfütterung verwendet werden. Für den Menschen ist Manna-
Honig jedoch äußerst wertvoll und nützlich und hat normalerweise einen höheren
Kauf- und Verkaufspreis.
Der Gehalt an natürlichem Zucker in diesem natürlich reinen und nützlichen Honig ist
beeindruckend – bis zu 70% und die Wassermenge beträgt etwa 17%. Einer der
wichtigsten und gefragtesten Vorteile von Manna-Honig ist das starke Vorhandensein
von Kalium – ein Grund, warum es auf dem Gebiet der Heilmethoden äußerst
anwendbar ist. Ob als vorbeugende Maßnahme gegen Krankheiten oder zur
Behandlung, wir bei bulgarischenaturprodukte.de garantieren, dass Manna
bulgarischer Honig eine starke Waffe gegen alles ist, was der Körper zu bekämpfen
hat.
Die dunkle Farbe dieses Wunders in der Honigfamilie ist auf den Honigtau
zurückzuführen. Aufgrund der Kombination von Manna und Pollen sowie seiner
Extrakte aus Nadelbäumen finden Sie wahrscheinlich auch Manna-Honig in einer
goldenen oder grünlichen Farbe.
Reiner und natürlicher Mannahonig wird für viele Probleme, Krankheiten und niedrige
Vitaminspiegel empfohlen, einschließlich:
Gastritis und Geschwüre sowie alle Magen-Darm-Probleme und Veränderungen, die
zu Beschwerden führen;
Streicheln;
Erkrankungen der Nieren und der Galle;
Behandlung von Mumps und Masern;
Stress und chronische Müdigkeit sowie Energiemangel im Alltag durch Überlastung;
Ekzeme, Verbrennungen und Wunden;
Geschwächte Immunabwehr;
Einige Arten von Krebs.
Honigtauhonig hingegen hat die Vorteile, die er mit sich bringt, wenn er versucht,
der Menschheit nützlich zu sein, aber wir bei bulgarischenaturprodukte.de
garantieren, dass Manna-Honig Sie leicht übertrifft. Es beweist es mit seinen
unzähligen Vorteilen und positiven Auswirkungen auf den Körper von Jung und Alt in
allen möglichen Bereichen und Verabreichungsmethoden.

Warum Honigtauhonig wertvoller ist als Manuka Honig

Einer der ersten Vorteile, die Sie zwischen den beiden Honigsorten feststellen
können, ist der starke Preisunterschied. Gesundheit wird nicht in Mengen gemessen
und wir von bulgarischenaturprodukte.de unterstützen dieses Prinzip voll und ganz.
Laut britischer Forschung gehört Honigtauhonig zu den teuersten natürlichen
Heilmitteln. In der Honigfamilie nimmt es definitiv führende Positionen in Bezug auf
die Menge ein, in der es angeboten wird. In diesem Sinne tritt Manna-Honig aufgrund
seines erschwinglichen Preises erneut in den Vordergrund.
Natürlicher Manna-Honig ist überall im Honighandel zu finden. Sein Preis ist für
jedermann absolut erschwinglich und dies ist von großer Bedeutung, da sein Verzehr
regelmäßig sein und Teil der täglichen Ernährung einer Person werden sollte.
Eine andere Sache, die wir bei bulgarischenaturprodukte.de als verfügbaren Vorteil
von Manna-Honig gegenüber Honigtauhonig garantieren, ist die völlig klare
Herkunft, Zusammensetzung und nützliche Eigenschaften des menschlichen
Körpers. Honigtauhonig wiederum verbirgt immer noch Unklarheiten über seine
Zusammensetzung und in welchen Bereichen er empfohlen und nützlich ist.
Die heilenden Eigenschaften, die beim Verzehr von Manna-Honig erwartet werden,
sind seit der Antike bekannt.
Mannahonig wird sehr günstig bei Anämie eingesetzt. Aufgrund seines extrem
niedrigen Pollengehalts ist es für Menschen mit Pollenempfindlichkeit geeignet, die
Schwierigkeiten haben würden, Honig zu konsumieren, ohne eine allergische
Reaktion zu entwickeln.
Es hat auch die Fähigkeit, das Immunsystem aufgrund seiner starken antibakteriellen
Wirkung zu stärken, die auf seine Mineralien, essentiellen Aminosäuren und Vitamine
zurückzuführen ist.
Die Fähigkeit, das Schwitzen zu stimulieren, wirkt sich dagegen positiv auf die
Behandlung von Erkältungen und Grippe aus. Seine schleimlösenden und
abführenden Eigenschaften sind auch dem Menschen seit langem bekannt
Viele nehmen es als natürliches Heilmittel gegen Mumps und Masern.
Honig kann auch als Heilmittel mit positiven Auswirkungen auf Schlafstörungen
verwendet werden, da nur ein Teelöffel davon vor dem Schlafengehen hilft, sich zu
entspannen und schneller einzuschlafen.
Die heilenden Eigenschaften von Manna-Honig sind nicht darauf beschränkt.
Es kann auch bei Stress und chronischem Müdigkeitssyndrom eingenommen
werden.

Wer nach einer alternativen Methode zur Behandlung von Hautproblemen wie
Ekzemen, Wunden und Verbrennungen sucht, sollte lernen, was Manna-Honig ist, da
er auf sie angewendet werden kann.
Es wird von Ärzten bei Nieren- und Gallenerkrankungen empfohlen, und bei Gastritis
und Geschwüren mit milderen Symptomen wird angenommen, dass es sich auch auf
seine heilenden Eigenschaften verlassen kann.

Und wenn all dies nicht mehr als genug ist, wird diese Art von Honig für eine
gesunde und ausgewogene Ernährung verwendet. Solange es beobachtet wird,
verliert es schnell an Gewicht, ohne dem Körper alle nützlichen und für seine
ordnungsgemäße Funktion notwendigen Substanzen wie Kupfer, Kalzium, Eisen,
Phosphor, Mangan, Vitamine, Antioxidantien und Aminosäuren zu entziehen. Der
Schlüssel hier ist, dass es dieses vollständigste Bienenprodukt ist, das die
Produktion eines Hormons aktiviert, das das Schmelzen von Körperfett fördert.
Um diese Diät mit Manna-Honig zu befolgen, ist es morgens eine Stunde vor dem
Frühstück und abends zwei Stunden vor dem Schlafengehen erforderlich, ein speziell
zubereitetes Getränk aus einem vollen Esslöffel Honig zu nehmen, der in hundert
Gramm Wasser bei Raumtemperatur verdünnt ist wird der Saft einer gepressten
halben Zitrone hinzugefügt.
Manna Honig für Kinder
Das kleinste, d.h. Kinder unter zwei Jahren sollten eine Weile auf diese wohltuenden
Wirkungen sowie auf den ansonsten angenehmen Geschmack von Honig warten. In
dieser Verbrauchergruppe ist es möglich, allergische Reaktionen oder Anomalien in
den Funktionen des Magen-Darm-Trakts zu entwickeln, die noch nicht vollständig
entwickelt sind.
Während der Schwangerschaft
Im Allgemeinen ist Honig während der Schwangerschaft kein begrenztes Produkt –
solange die werdende Mutter gegen keinen seiner Inhaltsstoffe allergisch ist.
Mannahonig reguliert den Blutdruck – senkt ihn und Hämoglobin – verbessert die
Leistung. Die optimale Dosis beträgt einen Esslöffel täglich. Die Vorteile von Manna-
Honig hängen mit dem Reichtum an Vitaminen und Spurenelementen zusammen,
die er in den weiblichen Körper bringt.
Für die Fitness

Mannahonig und insbesondere der mit Perga- oder Bienenpollen ist für
Fitnessbegeisterte äußerst nützlich. Viele von ihnen sind sich seiner Auswirkungen
bewusst und praktizieren ein Regime, bei dem sie vor jeder Mahlzeit einen Esslöffel
Honig mit Perga einnehmen. Die Mischung wird aus 100 g Bienenpollen und 400 g
Honig hergestellt. Wir haben bereits beschrieben, dass bei der Herstellung dieser Art
von Manna-Honig die Mischung eine Woche lang stehen und dann in den genannten
Dosen verzehrt werden sollte. Mannohonig mit Bienenpollen unterstützt das
Wachstum von Muskelgewebe, hält es in guter Form und fördert eine gute
Energiebilanz im Körper des aktiven Athleten.
Der Marktführer für Leistungen – Manna-Honig ist in Bezug auf die Nützlichkeit nicht
erschöpft. Wir bei bulgarischenaturprodukte.de machen Sie auch auf die
kosmetische Seite der Vorteile dieser Honigsorte aufmerksam.
Es kann in Masken verwendet werden, um die Gesichtshaut zu pflegen und zu
erfrischen sowie Feuchtigkeit zu spenden. . Experten auf dem Gebiet der
kosmetischen Verfahren und Mittel stellen fest, dass dieser Honig in einigen der für
Nektarhonig charakteristischen Inhaltsstoffe wie Phytonciden ärmer ist. Gleichzeitig
enthält es wertvolle Aminosäuren, mit deren Hilfe die Honigmaske erfolgreich dazu
beiträgt, den Zustand der Zellmembranen zu verbessern, Epithelzellen zu nähren
und den Alterungsprozess zu verlangsamen. Die Haut strahlt und erfrischt
unmittelbar nach der Maske.
Hier ist ein Rezept für eine Anti-Falten-Maske mit Manna-Honig.
Bereiten Sie eine kleine Menge dünnen Teigs aus Weißmehl, Sahne und Gurkensaft
vor. Fügen Sie nach und nach einen Esslöffel weiche Butter und einen Teelöffel
Kurkuma und Manna-Honig hinzu. Die Mischung wird auf das gewaschene und
getrocknete Gesicht aufgetragen und trocknen gelassen, es dauert ungefähr eine
halbe Stunde. Nach dem Reinigen und Waschen mit warmem Wasser wird die
Gesichtshaut etwa eine Stunde ruhen gelassen, bevor eine pflegende Creme
aufgetragen wird.
Der Konsum von Manna-Honig sollte als eine Praxis akzeptiert werden, die die
Stabilität des Immunsystems gewährleistet und die Funktionen aller Organe und
Systeme ausbalanciert. Die Menge sollte nicht übertrieben werden. Es wurde
festgestellt, dass die durchschnittliche Dosis von 15 bis 20 g pro Tag bei längerer
Anwendung normale Blutparameter, Blutdruck, Herz-Kreislauf-Funktion, Leber- und
Nierenfunktion beibehält. Bei gesundheitlichen Problemen empfehlen Spezialisten

möglicherweise höhere Dosen Honig oder ein anderes Regime für einen bestimmten
Zweck. Wir bei bulgarischenaturprodukte.de glauben, dass das Regime mit einem
Glas warmem Wasser und einem Löffel Manna-Honig am Morgen auf nüchternen
Magen niemandem schaden wird.
Honig sollte vor direkter Sonneneinstrahlung, sehr niedrigen oder sehr hohen
Temperaturen geschützt werden – all dies zerstört seine nützlichen Inhaltsstoffe. Zu
Hause wird es in Gläsern mit Schraubverschlüssen im Dunkeln, kühl und trocken
aufbewahrt. Große Mengen Honig werden in Holztöpfen aus Linden oder Pappeln
sowie in “Blechen” – Edelstahlbehältern – gelagert. Tontöpfe stehen ebenfalls auf,
müssen aber dicht schließen können.
Im Allgemeinen ist jeder reine Honig für Menschen äußerst nützlich und es ist gut,
immer Honig zur Hand zu haben und ihn zu einem Teil Ihres Menüs zu machen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.